BUTTERBOTTOM SIRRSAM

Die Lebenswege der Helden...

BUTTERBOTTOM SIRRSAM

Beitragvon Tati » Fr 23. Mär 2007, 23:39

Butterbuttom wurde an einem wunderschoenen Tag mit ca 34 andren kleinen Feen geboren. Kleien Blueten oeffneten sich und 34 kleines befiederte Feen purzelten heraus.

Butterbottom war mit ihren 19 cm und 3 Kilo mit Abstand die schwerste Fee. Aber die Koenigin Seliakoyanoitamika Hymidatiolada Lyda beruhigte sie, es laege an ihren Federfluegeln, meinte sie, Butter waere trotz allem eine huebsche Fee.

Butterbottom nahm sich vor abzunehmen und jedem, den sie nett fand eine Feder zu schenken. So verlor sie nach und nach an Gewicht und wog dann nur noch - naja halt weniger, sie laesst sich nicht wiegen.

Einmal war sie unterwegs und traf einen Schmetterling, mit dem sie einen ganzen Sommer lang tanzte. Als er sich zur Winterruhe setzte, verliess ihn Butter. Es war ihr zu langweilig. Sie fand im Spaetherbst einen tollen Kaefer mit langen Zangen am Kopf. So nach ca 5 Monaten fiel er einem Dachs zum Opfer. Buterbottom wuenschte ihm verfaulte Blueten an die Ohren - und trollte sich weiter. Dem Dachs war das egal.

Sie fand einen Toady, mit dem sie bis im Sommer ihre Zeit vertrieb, er war kuschelig und seine Nase zuckte niedlich. Aber da war da so ein Fuchs. Ein toady ist schnell, ein Fuchs manchmal listiger.

Aber durch ihre Naturbeobachtungen hat sie sich sehr weit von ihrem Sternenbusch entfern und fand irgendwie nicht mehr zurueck. Wenn man ehrlichsit, hat sie es auchncith wirklich versucht, weil es imemr was interessantes gab, mit dem man spielen konnte. Nur nachts versuchten hin und wieder einige Eulen mit ihr zu spielen, doch wofuer gibt es den Astralraum?

Dann traf sie auf eine illustre Gruppe. Da waren ein ein Wesen mit Rüssel, ein zweibeiniger Aligator, ein Riesenfrosch und noch so einige. Die waren sehr interessant. Aber manchmal versuchten sie sie mit ihren Haenden in der Luft zu zerklatschen, das fand sie doof. So was tut man doch nicht unter Freunden, dachte sie dann traurig. Sie hoppste dann imemr sofort in den sicheren Astralraum. Aber der Frosch tat das nie, der hatte so lustige Augen und sie hielt sich gerne bei ihm auf.

Sie half mit ihren Pollenzauern, wo sie konnte. Sie konnte tolle Pollenzauber. Am liebsten mochten ihre Kameraden, wenn sie Eichenpollen wrf. Das machte die Haut widerstandfaehiger gegen Waffen.

Aber sie konnte noch mehr, bloss kamen die seltener zur Anwendung. Vielfach wurde sie fuer Spionageaktivitaeten losgesendet. Sie konnte toll durch den Astralraum fliegen und Mauern ueberwinden. Das war auch lustig wenn sie die Zweibeiner einfach so beobachten wollte. Sie machten oft lustige Sachen.

Aber auch sehr oft machten sich ihre Kameraden ueber sie lustig. Was sie gar nicht mochte, war die Verniedlichung ihrer Person und ihrer Zauber. Dann schmollte sie oft stundenlang im Astralraum. Sie war zwar klein, aber hatte auch Gefuehle!

Einmal wurde sie in einem Sarg herumgetragen, so einen winzigen. Und sie hatte Lust auf Blut. Das war unschoen, sie liebte normalerweise Honig. Auch wenn sie ihn nicht essen konnte, so erfreut sie sich dennoch an Geschmack und Duft. Sie hat aus ihrem Haar ein Kleidchen ueber die Jahre gewebt. Es war ihr jedesmal unangenhem, wenn sie durch Mauern ging und auf der andren Seite nackt vor irgendwelchen Koechen in der Luft hing, die wie hypnotisiert an ihrem Koerper mit den Augen klebten. Apropo Hypnose... sie hatte auch Pollen dafuer. Und sie konnte ganz toll Blumen wachsen lassen. Sie konnte eine kleine Stelle in einem Teich trocken machen und den Rettungskreis und den Tarnkreis. Aber das interessiert ja keinen, Hauptsache die Haut ist dick.

Es gibt viele Gruende fuer die kleine Fee der Welt zu schmollen. Allerdings haelt das nie lange an, die verdammte Neugierde jagt sie weiter durch die grosse fremde Welt! Es gibt ja soviel zu sehen. Und zu entdecken und zu erfinden... Fahrraeder z.B.... aber bisher wusste keiner was mit anzufangen, Banausen allesammt! *schmoll*
Man lernt nie. Aus.
Benutzeravatar
Tati
 
Beiträge: 911
Registriert: Mo 14. Jul 2003, 16:55

Zurück zu Ruhmeshalle

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron